Seite auswählen

ROKA-SHADOW® 2 AIRFOX® L

Raffstorekasten mit oben liegender integrierter Lüftung

Den AIRFOX® L gibt es auch in Kombination mit Raffstore-Kästen. Nicht nur mit Einbau- sondern auch mit Aufsatzkästen ist er kombinierbar. Aufgrund der Kastenhöhe ist diese Lüftungsvariante besonders für Neubauten eine erstklassige Wahl. Die Anordnung der Lüfter sorgt dafür, dass keine Aussparungen geschaffen werden müssen, die in die Statik des Gebäudes eingreifen. Die Lüftungsgitter sind im äußeren Sturzbereich nahezu unsichtbar – die Fassadenansicht bleibt unberührt und wird nicht durch störende Außenhauben beeinträchtigt.

Die Lieferung erfolgt inklusive der bereits verlegten Verbindungs- und Anschlusskabel. Erst nach Abschluss der Einbauarbeiten wird abschließend die AIRFOX®-Kassette montiert. Dadurch ist sie in der Bauphase sicher vor Beschädigung und Diebstahl.

Lüftungsausgang über die Kastenabschlussschiene

Durch die in die Kastenabschlussschiene verlegte Luftführung ist das System unauffällig in die Fassade integriert.

Luftauslass innen

Luft wird direkt unter der Decke abgesaugt (warme / verbrauchte Luft ist oben, einströmende kühlere Luft sinkt herunter).

ROKA-SHADOW® 2 AIRFOX® L

Die optisch ansprechende Kombination

Technische Daten

ROKA-SHADOW® 2 AIRFOX® L – Maße Variante Putz/WDVS

A Kastenbreite300345365425490
B Kastenhöhe415415415415415
C Schachttiefe140140140140140
D Schachthöhe265265265265265
E Dämmstärke innen96141161221286
F Fenstersitz von Außenseite Kasten204204204204204
G Überstand Abschlussschiene außen1313131313

Hinweis: Die Angaben über maximale Elementbreiten und -höhen entnehmen Sie bitte dem Katalog „Aufsatzkasten“ am Seitenende.