Seite auswählen

Langfristig planen, nachhaltig handeln.

„Bei allem, was man tut, das Ende zu bedenken, das ist Nachhaltigkeit.“

Als zukunftsorientiertes Unternehmen und Arbeitgeber von über 416 Mitarbeitern ist sich Beck+Heun seiner sozialen wie auch ökologischen Verantwortung bewusst. Diese bestimmt nicht nur unser unternehmerisches Handeln. Wir beteiligen uns aktiv an Hilfsprojekten und Maßnahmen zum Schutz der Umwelt.

Öko – logisch!

Jährlich entstehen Millionen Tonnen von Abfall. Davon werden weit weniger als 40 Prozent recycelt. Die Reste, darunter giftige und gefährliche Stoffe, werden verbrannt, deponiert oder unterirdisch entsorgt. Um diese Abfallmengen zu reduzieren, die Freisetzung gefährlicher Inhaltstoffe zu verhindern, umweltfreundlicher und umweltbewusst zu fertigen, verwenden wir für unsere Produkte hauptsächlich die naturschonenden Dämmstoffe Styropor® und Neopor®. Sie sind frei von Fluorchlorkohlenwasserstoff (FCKW) und anderen halogenierten Zellgasen. Stattdessen enthalten sie Stickstoff und Sauerstoff, also Luft, als natürliches Zellgas und sind somit besonders energie- und rohstoffsparend. Darüber hinaus sind sie lebensmittelgeeignet und vollständig recycelbar. Um auch die restlichen Bestandteile der Produkte in einer umweltschonenden Weise zu verarbeiten, setzt Beck+Heun ein eigens entwickeltes und bisher einzigartiges Recycling-System für Rollladenkastenschalen ein. Die bundesweiten Konfektionspartner von Beck+Heun sind an einem Recyclingkonzept beteiligt und können bei Neulieferung mit Rollladenkastenschalen die Reststücke an Beck+Heun zurückgeben. Diese werden im Werk auf ihre Rohbestandteile (Styropor®/Neopor®, Aluminium, Baustahl) zerlegt und entsprechenden Wiederverwertungs-Stationen zugeführt.

LEBEN HELFEN – wer hilft, spendet Hoffnung!

Die gemeinnützige LEBEN HELFEN GmbH wurde im Jahre 1994 von der gesamten Firmengruppe Beck ins Leben gerufen, um benachteiligte und notleidende Menschen zu unterstützen. Spendenfundament sind die jährlich anfallenden Aufwendungen für Weihnachtspräsente an Kunden und Geschäftspartner, auf welche zugunsten der Stiftung verzichtet wird. Weitere Details zu den durchgeführten Maßnahmen und Hilfsaktionen finden Sie in unserer jährlich erscheinenden Informationsbroschüre oder unter www.leben-helfen.org

„Die Umwelt zu schützen ist teuer, sie nicht zu erhalten ist unbezahlbar.“

Share This