Seite auswählen

LÜFTUNGSLÖSUNGEN

Zuluftelement Siegenia Aeromat Midi – Lüftung im Kasten integriert.

Das Erfolgsgeheimnis von Aeromat Midi liegt in seinem intelligenten Aufbau mit doppelter Verschlussmechanik. Auch die Volumenstrombegrenzung ist eine Eigenschaft, die überzeugt. Mit diesen cleveren Details ermöglicht die natürliche Druckdifferenz einen Luftwechsel, der den Frischluftbedarf zuverlässig und nutzerunabhängig erfüllt. Aeromat Midi ist insbesondere als Nachströmöffnung für eine zentrale Abluft zu verwenden. Das Lüftungsmodul besteht aus dem passiven Zuluftelement Aeromat Midi und dem speziell dafür entwickelten Beck+Heun Montagerahmen. Mit letzterem wird das Zuluftelement in den Innenschenkel des Rollladenkastens integriert.

1. Montagerahmen

Zum raumseitigen Anputzen (13 mm Überstand über Kastenfläche). Ist inklusive Wetterschenkel im Rollladenkasten vormontiert. Mit Dämmkern zwischen Lüfter und äußerem Wetterschenkel.

2. Lüftungselement

Wird nach dem Verputzen bauseits montiert.

Luftleistung

  • 13 m³/h bei 2 Pa
  • 18 m³/h bei 4 Pa
  • 21 m³/h bei 5 Pa
  • 25 m³/h bei 7 Pa
  • 26 m³/h bei 8 Pa
  • 30 m³/h bei 10 Pa

Hinweis

Die Lüftungsplanung beziehungsweise -konzeption inklusive Gewährleistung der Abluft obliegt dem Planer beziehungsweise Besteller.

LÜFTUNGSLÖSUNGEN

Außenluftdurchlass AERECO ZWRH 30 – Für eine optimierte Luftqualität.

Das Highlight von AERECO ZWRH 30 ist der mechanische Sensor. Dieser erfasst die relative Raumluftfeuchte und regelt dadurch den Öffnungsquerschnitt der Klappen im Lüftungselement. Je höher die Luftfeuchtigkeit, desto weiter geöffnet sind die Klappen – und das ohne Hilfsenergie. Somit wird sichergestellt, dass die notwendige Luft in den Räumen nachströmt, in denen Bedarf besteht. AERECO ZWRH 30 wird mittels einem speziell dafür entwickelten Montagerahmen von Beck+Heun am Innenschenkel des Rollladenkastens montiert. Zusätzlich kann ZWRH 30 mit einem Verschlusselement (optionales Zubehör) ausgestattet werden.

1. Montagerahmen

Zum raumseitigen Anputzen (13 mm Überstand über Kastenfläche). Ist im Rollladenkasten vormontiert. Mit Dämmkern zwischen Lüfter und äußerem Wetterschenkel.

2. Lüftungselement

Wird nach dem Verputzen bauseits montiert.

Luftleistung

  • 4,5 bis 27m³/h bei 8 Pa

Hinweis

ZWRH 30 ist als Außenluftdurchlass für Abluftanlagen vorgesehen. Es ist nur bedingt geeignet bei reiner Querlüftung (keine Abluftanlagen), da es durch die Windverhältnisse am Gebäude während der kalten Jahreszeit zu Kondensation im Rollladenkasten kommen kann. Die Lüftungsplanung beziehungsweise -konzeption obliegt dem Planer beziehungsweise Besteller.

Share This