Seite auswählen

INSEKTENSCHUTZSYSTEME

Fliegen, Mücken, Wespen und andere Plagegeister. Es gibt viele Gründe für die Insektenschutzsysteme von Beck+Heun. Ob für Fenster, Türen oder Schächte, hier finden Sie qualitativ hochwertige und vor Insekten schützende Systemlösungen. Die individuell produzierten und aus stranggepresstem Aluminium gefertigten Rahmen sind in sechs Standardfarben und mit unterschiedlichen Gewebearten lieferbar. Somit finden Sie hier die passende Kombination aus Schutz und ansprechender Optik.

Die Insektenschutzsysteme im Überblick

Vielfältiger Schutz vor lästigen Plagegeistern

Spannrahmen
  • Für Fenster
  • Mit Federeinhängewinkel, Einhängewinkel oder Federstift
  • Nicht beweglich, kann bei Bedarf ausgehängt werden
Drehrahmen
  • Für Fenster und Türen
  • Mit seitlichen Scharnieren, dadurch um 90 Grad drehbar
  • Je nach Variante mit oder ohne Einbaurahmen
Pendeltüren
  • Für Türen
  • Mit seitlichen Scharnieren und integrierter Feder
  • Um 180 Grad schwenkbar
Schiebeanlagen
  • Für Terrasse und Wintergarten
  • Je nach Variante mit oder ohne Rahmen
  • Seitliches Verschieben der Rahmen
Insektenschutzrollos
  • Für nahezu alle Kästen von Beck+Heun geeignet
  • Einsatz auch einzeln möglich
  • Gewebe rollt sich auf und verschwindet platzsparend in der Kassette
Insektenschutzplissees
  • Für Türen und Fenster
  • Gewebe faltet sich zu einem platzsparenden Paket zusammen
  • Je nach Variante mit und ohne Einbaurahmen
Lichtschachtabdeckungen
  • Für Kellerschächte
  • Je nach Variante mit oder ohne Aufkantung
  • Gewebe aus hochwertigem Edelstahl

Die Vorteile der Insektenschutzsysteme

Starke Details für eine lange Lebensdauer

Gewebe gemäß Anforderungen

Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Gewebearten, die neben Insekten auch teils vor Pollen schützen.

Stranggepresste Aluminium-Profile

Die Insektenschutzrahmen werden aus besonders stabilen stranggepressten Aluminium-Profilen gefertigt.

Dezente Eckverbindungen

Die Eckverbindungen der Insektenschutzrahmen befinden sich innen und sind somit kaum sichtbar. Durch ihre stranggepressten Aluminiumwinkel sind sie besonders robust.

Kraftschlüssige Eckwinkel

Die stranggepressten Eckwinkel werden kraftschlüssig mit dem Rahmen verpresst. Bei beweglichen Rahmen werden diese zusätzlich verklebt.

Höhenverstellbare Bürste

Durch eine höhenverstellbare Bürste können die Insektenschutztüren ideal an den Untergrund angepasst werden.

Nahezu unsichtbar

Das neue Pure-Vision-Gewebe ist hochtransparent und bietet einen fast ungehinderten Blick nach draußen (offene Sichtfläche: 85 %).

Allgemeine Hinweise

Beck+Heun Insektenschutzsysteme wurden konstruiert, um mit ausreichender Maschenweite Insekten abzuwehren. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen. Die richtige Auswahl der Rahmen bzw. Varianten ist abhängig vom Verwendungszweck und der konkreten Einbausituation am jeweiligen Objekt. Bei plissierten Anlagen sind Gewebebauchungen aufgrund des Eigengewichts des Gewebes technisch bedingt und bei gewissen Höhen unvermeidbar.

Um einen reibungslosen Lauf des Gewebes bei plissierten Anlagen zu gewährleisten, ist ein Spalt von 2 mm in der Führungsschiene vorgesehen. Es kann daher vorkommen, dass Kleinstinsekten unter dem Gewebe hindurch ins Rauminnere gelangen. Dies gilt als Stand der Technik und stellt keinen Reklamationsgrund dar. Durch die Gewebespannung des Insektenschutzgewebes können sich Rahmenteile verformen. Die Fertigungstoleranz berträgt hier insgesamt 3 mm. Insektenschutzdrehtüren und -pendeltüren mit Einbau-rahmen können aufgrund des Einbaurahmens nur um 90 Grad geöffnet werden.

Share This