Seite auswählen

VERSCHLUSSDECKEL & PROFILE

Für Revisionsarbeiten ohne Schrauben – Verschlussdeckel VARIO-PLUS 2.

Die Verschlussdeckel der Serie VARIO-PLUS 2 stellen den Standard-Verschluss von Rollladenkästen mit raumseitiger Revision dar. Aufgrund der hohen Wärmedämmeigenschaften und der Verarbeitung von Neopor® mit λ = 0,032 W/(mK) dienen sie als Grundlage der Beck+Heun Wärmeschutznachweise und Prüfungen. Hierzu empfiehlt sich die „ungeschlitzte“ Variante in Verbindung mit der neuen Universal-Abrolltraverse KST 89 von Beck+Heun für Verschlussdeckelstärken bis 31 mm. Diese Variante sichert zukunftsorientiert die Anforderungen und Nachweise nach EnEV sowie Beiblatt 2 zur DIN 4108. Sie verbessert die Einsatzmöglichkeiten im Niedrigenergiesektor und bei KfW-Häusern.

Die Verschlussdeckel sind mit b-Tex Fasern verstärkt und bieten eine hohe Stabilität. Seitliche Laibungsanschlussprofile bilden einen sauberen Abschluss für den Laibungsputz und einen optisch ansprechenden Übergang zwischen Auflagebereich des Kastens und dem Verschlussdeckel. Das große Lieferprogramm an Zubehörprofilen rundet das Verschlussdeckel-Sortiment ab und lässt die Verwendung nicht nur im Neubau, sondern auch in der Sanierung zu.

Verschlussdeckel VARIO-PLUS 2

  • In Hohlkammerbauweise mit 25 mm Neopor® [λ = 0,032 W/(mK)]
  • Breite: 95 – 255 mm
  • Gesamtstärke: ca. 31 mm
  • Oberfläche: Weiß

Alternativ: Verschlussdeckel Standard Weiß

  • Optimale Anpassung an die vorgegebenen Einbaumaße durch Aufsatzmöglichkeit der Platte
  • Beidseitig stumpf, einseitig oder beidseitig gefalzt erhältlich
  • Ausführung 3-Schicht (je 1 mm PVC-Deckschicht weiß und 27 mm XPS-Kern)
  • λ = 0,035 W/(mK)
  • Maximale Plattengröße = 1,0 m x 4,0 m