Seite auswählen

ROKA-TOP® (2) SHADOW RAFFSTOREAUFSATZKÄSTEN

Flexibilität und Individualität stehen bei den Raffstoreaufsatzkästen von Beck+Heun an erster Stelle. Für jede Maßanforderung und jeden Mauerwerksaufbau erhalten Sie hier das passende System. Verschiedene Lamellenbreiten und -formen sowie eine riesige Farbauswahl runden die geschmackvolle Produktserie ab.

Die Serie ROKA-TOP® (2) SHADOW

Ideales Lichtmanagement für alle Bedürfnisse

ROKA-TOP® SHADOW
  • Der Raffstorekasten mit grenzenloser Vielfalt
  • 30 mm verlängerter Außenschenkel zum Verdecken der Baukörperanschlussfuge
  • Standard-Schachthöhe 270 mm (variabel anpassbar)
ROKA-TOP® 2 SHADOW
  • Bis zu 3000 mm Beschatten bei nur 300 mm Kastenhöhe
  • Kastenhöhe innen/außen gleich (Sturzansicht analog ROKA-TOP® 2)
  • Ca. 265 mm Schachthöhe (nicht veränderbar)
  • Fensteranschlagschiene zum Verdecken der Baukörperanschlussfuge
ROKA-TOP® 2 EX SHADOW
  • Aufrast-Funktion zur einfachen Montage auf dem Fenster
  • Kastenhöhe innen/außen gleich (Sturzansicht analog ROKA-TOP® 2)
  • Ca. 265 mm Schachthöhe (nicht veränderbar)

ROKA-TOP® (2) SHADOW – Ausführungsvarianten

  Ausführung
Neopor®
Kastenbreite
variabel ausführbar
Kastenhöhe
variabel ausführbar
Schachthöhe in Verbindung mit Änderung der Kastenhöhe variabel Serienmäßig
integrierte Fenster-
anschlagschiene
Rastfunktion Nach unten
verlängerter
Außenschenkel
WDVS
Klinker
Putz
ROKA-TOP® SHADOW √  √  2)  
ROKA-TOP® 2 SHADOW   1) 1)       
ROKA-TOP® 2 EX SHADOW   √ 1) 1)      

1) Durch Materialaufdopplung
2) Auf Kundenwunsch gegen Aufpreis möglich

ROKA-TOP® (2) SHADOW – Perfektes Lichtmanagement

Die Kombinationsmöglichkeit von Raffstore- und Rollladenbehängen

ROKA-TOP® (2) SHADOW und ROKA-TOP® 2 RG/S sind innovative, raumseitig geschlossene Systeme, die zur Gestaltung des Wohnraums beitragen. Mit dem richtigen Beschattungssystem lässt sich Sonnenlicht hervorragend nutzen, um ganz besonderen Komfort zu erzielen. Um die Sonneneinstrahlung auszunutzen, empfehlen wir ROKA-TOP® (2) SHADOW für Haus-Fronten, die nach Osten, Süden und Westen ausgerichtet sind. Ihr Vorteil liegt in den vielfältigen Möglichkeiten, ­einfallendes Tageslicht zu dosieren, die Raumausleuchtung wunschgemäß zu ­regulieren und durch die Wärme der Sonne Heizkosten zu reduzieren. Für die Nordseite empfehlen wir den raumseitig geschlossenen Aufsatz-Rollladenkasten ROKA-TOP® 2 RG/S, um einem Energieverlust vorzubeugen.

Beispielbild ROKA-TOP® SHADOW

ROKA-TOP® 2 RG/S

Auch beim gemischten Einsatz von ROKA-TOP® (2) (EX) SHADOW und ROKA-TOP® 2 RG/S ist ein gleicher Sitz des Fensters im Mauerwerk möglich. Weitere Kombinationsmöglichkeiten und Kastenänderungen (z.B. Änderung der Schachtbreite von ROKA-TOP® SHADOW) sind ebenfalls realisierbar.

ROKA-TOP® (2) SHADOW RAFFSTOREAUFSATZKÄSTEN

Ausgereifte Spitzentechnik – Beschattungsmanagement der besonderen Art

Einfache Montage

Das Befestigungssystem spart Platz beim Transport und vereinfacht das Aufsetzen des Rollladenkastens. Der Befestigungsstiel wird individuell an das Fenster angepasst. Ohne Zusatzprofile ist das Komplettelement in wenigen Arbeitsschritten fix und fertig montiert.

Integrierte Montageschiene

Die integrierte Montageschiene ermöglicht die schnelle und einfache Befestigung der Raffstore-Träger. Fehlerquellen werden minimiert, da das mühsame Anzeichnen der Befestigungspunkte entfällt.

Profilierung

Alle ROKA-TOP® SHADOW Aufsatzkästen erhalten werk-seitig eine spezielle Profilierung und einen Spritzbewurf zur besseren Putzhaftung. Aus optischen Gründen erhält der Raffstoreschacht eine dunkelgraue Spezialbeschichtung.

Unsichtbar integrierbar

Der Vorteil von Raffstore-Aufsatzkästen liegt neben der verbesserten Dämmeigenschaft in der nicht sichtbaren raumseitigen Integration. Da die Revision über den außenliegenden Raffstoreschacht stattfindet, kann der Kasten von innen ganzflächig verputzt und der räumlichen Optik angepasst werden.

Fugendichte Konstruktion

ROKA-TOP® 2 SHADOW und ROKA-TOP® 2 EX SHADOW sind absolut luftdicht. Das Seitenteil ist fest mit dem Kastenkorpus verklebt und abgedichtet. Der integrierte Dämmkeil verschließt den Aufsatzkasten nach innen. Vollflächiges Verputzen über den Kasten und den Dämmkeil dichtet die Einbaufugen effizient ab.

Speziell für WDVS-Fassade

Die Phonotherm-Blende der WDVS-Lösung ermöglicht das Überdämmen des Raffstorekastens gemäß Putzrichtlinien. Laut dieser müssen Rollladen- und Raffstorekästen, die in ein Wärmedämmverbundsystem hineinragen, frontseitig mit mindestens 40 mm Dämmung versehen sein.

ROKA-TOP® (2) SHADOW AUFSATZRAFFSTOREKÄSTEN

Systemkomponenten

Schlagregendicht und thermisch getrennt

SHADOW TG bietet eine bauphysikalisch sichere Ausführung im Bereich der Fensterlaibung. Das Führungs-
schienensystem stellt eine schlagregendichte Verbindung zum Fenster her. Die Kombination aus verkürztem hinteren Steg sowie der Kunststoff-Nippelleiste garantiert eine thermische Trennung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Höhenoptimierte Lamelle

Die neue C 80 Lamelle nutzt den Raffstore-Schacht durch ihre spezielle Profilgeometrie viel besser, als konventionelle Behänge. So kann bei der üblichen Kastenhöhe von 300 mm eine Beschattungshöhe von bis zu drei Metern erreicht werden – etwa 500 mm mehr als bisher.

Merken

Merken

Merken

Merken

Material Styropor

Der besonders energie- und rohstoffsparende Werkstoff Styropor® ist sehr umweltverträglich. Durch den hochdämmenden Polystyrol-Hartschaum [ λ = 0,035 W/(mK) – B1] und das spezielle Herstellungsverfahren der Aufsatz-Raffstorekästen werden exzellente Dämm- und Schallschutzwerte erzielt.

Merken

Merken

Merken

Merken

ROKA-TOP® (2) SHADOW AUFSATZRAFFSTOREKÄSTEN

Zubehör – Wählen Sie Ihre individuelle Ausstattung

STABILUM Befestigungskonzepte

Die STABILUM Befestigungskonzepte bieten verschiedene Möglichkeiten, Windlasten vom Fenster aufzunehmen und in die Konstruktion abzuleiten. Die Produkte sind technisch geprüft und gewährleisten, dass unter definierten Randbedingungen am Fenster keine Funktionsbeeinträchtigungen, bleibende Verformungen oder Beschädigungen auftreten.

Merken

Merken

Merken

Merken

3x schnellerer Antrieb

Der neue STM-Motor ist 3x schneller als ein Standard-Motor und gibt eine Terrassentür in unter 20 Sekunden frei. Wendung und Lamellenpositionierung erfolgen in Standardgeschwindigkeit. Beim Einbau muss nichts weiter beachtet werden – Planungsaufwand, Integration und Ansteuerung sind unverändert.

Mehr in der Rubrik BESCHATTUNG

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Führungsschienensystem und Beschattungsvarianten

Wie alle thermisch getrennten Führungsschienensysteme bietet auch SHADOW TG eine bauphysikalisch sichere Ausführung im Bereich der Fensterlaibung. Es stellt eine schlagregendichte Verbindung zum Fenster her. Die Kombination aus verkürztem hinteren Steg sowie der Kunststoff-Nippelleiste garantiert eine thermische Trennung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Lamellen für jede bauliche Anforderung

Die Verwendung unterschied-licher Seitenführungen, wie der Führungsschiene Shadow TG, der Abstandhaltermontage und der Seilführung garantiert den Einsatz für nahezu jede bauliche Anforderung.

Mehr in der Rubrik BESCHATTUNG

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Montagewinkel WDVS

Die bauseitige Verschraubung eines oberen Montagewinkels mit dem Hintermauerwerk ermöglicht eine thermisch getrennte sowie lastabtragende Verbindung und beugt Putzrissbildungen vor.

Mehr in der Rubrik ZUBEHÖR

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Insektenschutz

Die spätere Nachrüstung mit einem Insektenschutz ist jederzeit möglich. Durch die Verwendung einer tieferen Grundschiene ist der nötige Raum zwischen Raffstorebehang und Blendrahmen bereits vorhanden bzw. vorgegeben.

Bitte unbedingt beachten: Ist ein Insektenschutz gewünscht, muss dies beim Bestellvorgang angegeben werden.

Merken

Merken

Merken

Share This